Werkzeugmechaniker / -in

Grundausbildung Metall

Die Grundausbildung Metall besteht im Wesentlichen daraus, Grundkenntnisse über das Arbeitsmaterial, Messmittel usw. zu erlernen und eine gewisse Handfertigkeit zu erlangen. Dazu gehört das Anreißen, Körnen, Feilen, Sägen, Meißeln, Bohren und Messen. Die Grundausbildung dauert ca. 3 Monate.

 

Grundausbildung an Werkzeugmaschinen

Die Grundausbildung erfolgt hier an folgenden Maschinen:

- Drehmaschine 2 Monate

- Fräsmaschine 4 Monate

- Schleifmaschine 2 Monate

- Erodiermaschine 2 Monate

 

Ausbildung am Schraubstock / Werkbank:

Die Ausbildung am Schraubstock ist das wichtigste und dauert am längsten  (ca. 14 Monate). Unter Anleitung des Ausbilders werden Arbeiten an Spritzguss-Werkzeugen vorgenommen (z.B. Polieren, Einpassen, Formeinsätze fertigen usw.). Anschließend dürfen die Auszubildenden selbstständig Spritzguss-Werkzeuge und Vorrichtungen fertigen.

 

Ausbildung in anderen Abteilungen:

Desweiteren werden die Auszubildenden in den Abteilungen Konstruktion / Entwicklung (ca. 10 Tage), Abteilung Fertigung (ca. 20 Tage) und Abteilung Qualitätssicherung (ca. 10 Tage) geschult. Der Durchlauf der verschiedenen Abteilungen dauert ca. 3,5 Monate.

In der Abteilung Konstruktion / Entwicklung werden den Auszubildenden zeichnerische Grundkenntnisse vermittelt, d.h. sie dürfen in dieser Zeit selbstständig Werkzeuge nach Zeichnungen erstellen, und es wird ihnen das korrekte Zeichnungslesen und -verstehen beigebracht.

In der Abteilung Qualitätssicherung lernen die Auszubildenden fertige Kunststoffteile auf Maßgenauigkeit zu kontrollieren, ob diese den Ansprüchen unserer Kunden genügen.

In der Abteilung Fertigung lernen die Auszubildenden, die gebauten Werkzeuge selbstständig in die Fertigungsmaschine einzubauen und die Maschinen einzustellen.

 

Dauer der Ausbildung:       

3,5 Jahre

 

Berufsschule:

Christian-Schmid-Schule in Heilbronn-Neckarsulm

 

Weiterbildungsmöglichkeit:

- Industriemeister

- Techniker

- Studium (Maschinenbau, Kunststofftechnik, Prozessoptimierung)

 

Voraussetzungen:

  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • gute Kenntnisse in Mathe
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick

 

Das bieten wir:

  •  sicherer Ausbildungsplatz
  • ein junges und motiviertes Team
  • Teilnahme am Stimme Firmenlauf, Fußballgerümpel-Turnier, Firmen-Schießturnier
  • Ausbildung auf hohem Niveau
  • Gute Chancen auf Übernahme
  • Hervorragende Betreuung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Firmenfitness
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Leistungsanreiz für gute Zeugnisnoten

 

Gerne könnt Ihr Eure Bewerbung per Email
an Bewerbung@gessmann.de schicken!

 

Für 2018 haben wir leider keine Ausbildungsplätze mehr zu vergeben.

 

Erfahrungsberichte

Ausbildungsinhalte

Kontakt

KNIPPING KUNSTSTOFFTECHNIK GESSMANN GmbH

Dieselstr. 27

74211 Leingarten 

 

AUSBILDUNGSLEITUNG

Tanja Renken

Tel. 07131/4063-53

Fax: 07131/4063-30 ausbildung@gessmann.de